Die Autoren

Ohne die Ideen, das Wissen und die Fantasie unserer Autoren würden nie Bücher entstehen. Deshalb möchten wir Ihnen hier die Köpfe hinter den Geschichten vorstellen. 

Yvonne de Bark

 

Yvonne de Bark ist ein wirkliches Multitalent. Ihre ersten Schritte in der Öffentlichkeit waren noch als Model, doch schnell entdeckte sie der Film. So spielte Yvonne de Bark in mehreren Kinoproduktionen und auch in erfolgreichen TV-Serien mit. Ihre Begeisterung für die Bühne führte letztendlich dazu, dass sie ihr tiefes und profundes Wissen über situationsgerechte Präsens als Coach für Körpersprache an die Besucher ihrer Seminare weitergibt. Zu diesem Thema hat sie auch schon zwei Bücher veröffentlicht. Frau de Bark ist Dozentin an der Steinbeisuniversität Berlin im Bereich Managementtraining.

 

Yvonne ist sehr sportlich und verbindet diese Leidenschaft mit zahlreichen Charityaktionen.

Neben all den Tätigkeiten schafft es Yvonne de Bark regelmäßig weitere Bücher zu schreiben und zu veröffentlichen. Außer ihrem Buch: 13.5 Mythen der Körpersprache, das im Schwarzbuch Verlag erschienen ist, hat sie die folgenden Titel veröffentlicht:

  • Das Mama-Trost Buch, Ueberreuter
  • Mamas wissen mehr, Ueberreuter
  • Spielen macht schlau, Ueberreuter
  • Mann zu verschenken, Solibro Verlag
  • Pimp your Kid, Schwarzkopf & Schwarzkopf
  • Körpersprache einfach nutzen, Humboldt
  • 111 Gründe einen Mord zu begehen, Schwarzkopf & Schwarzkopf
  • 13.5 Mythen der Körpersprache, Schwarzbuch Verlag
  • 1001 Dates, Solibro Verlag

 

http://yvonnedebark.de/

Barbara Bell

Barbara hat mit 38 angefangen zu schreiben in einer für sie schweren Zeit. Das Schreiben hat ihr damals sehr geholfen. " Bei einem Einkaufsbummel habe ich ein kleines Buch gefunden, gefüllt mit erotischen Episoden. Da fing es an. In meinem Kopf reihten sich Bilder aneinander, dann verwandelte sich mein Kopfkino in Worte, die ich aufschrieb. Ich konnte in eine andere Welt entfliehen, ohne den Ort zu verlassen. 

Mit der Zeit vermischten sich Fantasie und Erlebtes. Ich las die Geschichten meiner Freundin vor und sie gefielen ihr. Das hat mich motiviert weiter zu schreiben. Drei dieser Geschichten werden nun im Sammelband Ovids Erben erscheinen."

 

Barbara wünscht sich für das Buch: "Dass es Thema wird, wenn Freundinnen sich treffen, wenn Leserinnen es verschlingen und für ein paar schöne Stunden sorgt."

 

Detlev B.

Detlev ist ein international tätiger Architekt, der für seinen Münchener Arbeitgeber kreuz und quer durch die Welt reist. Konferenzen, Symposien, Projektpräsentationen und Verkaufsgespräche sind sein tägliches Brot. Seine Leidenschaften haben ihn dahin gebracht, wo er jetzt steht. Das gilt sowohl im Guten, wie auch im Schlechten. Unser Autor sagt über sich selbst: "Schreiben ist Therapie und Befreiung zugleich. Grundlagen für meine Geschichten sind Erlebnisse und Menschen, die ich auf meinen Reisen treffe und erlebe. Wie viel davon wahr ist und wie viel rein meiner Fantasie entspringt, bleibt mein Geheimnis!"

 

Zusätzlich zu seiner Geschichte, die in Erben Ovids abgedruckt ist, erscheint zur Leipziger Buchmesse 2018 ein Buch von Detlev B. in unserem Verlag.

Paula F.

Das ehemalige Model hat schwedische Wurzeln und immer gute Laune. Paula hat Internationales Management an der Universität von Amsterdam studiert und spricht vier Sprachen. Heute bekleidet sie eine leitende Position in einem mittelständischen Unternehmen in Stuttgart. "Schreiben ist wie Therapie für mich, es lenkt mich ab vom Alltagsstress und man kann seine Fantasien in schöne Geschichten fassen." Ihre Geschichte bei uns im Sammelband: Ovids Erben ist die erste Veröffentlichung von Paula.

Svenja Krause

Svenja arbeitet als technische Redakteurin bei einem Fachverlag. Um einen Ausgleich zu den technischen Berichten, die sie normalerweise schreibt, zu schaffen, verfasst sie Lovestories. "In meinen Stories kann ich Sachen ausprobieren, die ich im realen Leben niemals machen würde, da mir der Mut dazu fehlt." Ihre Geschichten sind bisher alle unveröffentlicht, sie kann sich aber vorstellen, dass sich das in Zukunft ändert. 

Frau Müller

Besser als in ihren eigenen Worten, kann man Frau Müller nicht beschreiben, deshalb lassen wir sie gerne selbst zu Wort kommen.

 

„Lehrer sind auch nur Menschen. Und nicht jeder trifft sich abends mit Kolleginnen abwechselnd zum Nordic Walking oder zum Fortgeschrittenenkurs in Seidenmalerei. Ich denke, ich bin das Kuckucksei im Lehrerzimmer. Etwa wie ein Veganer, der ausversehen Metzger geworden ist oder ein Pilot mit Höhenangst. Oder wie eine Franzi van Almsick, die immer wieder vom Schwebebalken fällt weil sie noch nie jemand ins Wasser geschubst hat.“

 

So stellt Susann Müller sich auf ihrem Blog „Kuckucksei im Lehrerzimmer“ ihren Lesern vor. Eine Nische gibt es für Frau Müller, wie sie sich auch auf Facebook nennt, nicht. Als hauptberufliche Lehrerin und Hobbybloggerin geht es ihr darum, mit ihrer sarkastisch bis direkten Art die Leser zu unterhalten. Thematisch ist sie dabei nicht festgelegt. Ihre Geschichten denkt sie sich nicht aus, sie erzählt sie direkt aus ihrem Alltag, der manchmal alles andere als alltäglich ist.

„Ich möchte nah am Leser sein und liebe vor allem auch den Austausch und die Reaktionen. Wenn die Leute meine Geschichten lesen, sollen sie sich fühlen als sitzen sie neben mir an meinem Küchentisch, Samstagabend bei einem Glas Wein. Es ist ein Blick in meinen Kopf. Ich bin auch jenseits der Schriftsprache jemand sehr offenes, der es liebt vertraute Menschen zu unterhalten. Diese Vertrautheit soll entstehen durch meine ehrliche und sehr authentische Art. Der Leser soll mich trotz der Distanz als die Person erkennen, die ich wirklich bin: quirlig, ein bisschen verrückt, manchmal kompliziert aber durchaus liebenswert.“

 

Blog: www.kuckuckseiimlehrerzimmer.blogspot.de

Facebook: www.facebook.com/kuckuckseiimlehrerzimmer

Julia Pfeiffer

Julias Buch: Tempus Tunnel - Die Reise zu den schwarzen Augen erscheint im März 2018. Sie hat sich bei der Vorstellung ihres Werkes und sich selbst in einem Beipackzettel beschrieben. Eine sehr gelungene Vorstellung, die wir Euch nicht vorenthalten möchten.

 

1. Wer ist Julia Pfeiffer und wofür wird sie angewendet?

1.1. Welche Eigenschaften hat Julia Pfeiffer?
Humorvoll, tierliebend, begeisterungsfähig, fantasievoll, sportfanatisch, fremdsprachen-affin (Deutsch, Englisch, Russisch und Französisch)

1.2. Julia Pfeiffer wird angewendet bei
Langeweile, Trainingsvorhaben, Ernährungstipps, Übersetzungswünschen

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Julia Pfeiffer beachten?

2.1. Julia Pfeiffer darf nicht eingenommen werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Julia Pfeiffer oder einen der sonstigen Bestandteile von Julia Pfeiffer sind,

-wenn Sie unter Nervosität leiden

2.2. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Julia Pfeiffer ist erforderlich,

Eine gleichzeitige Anwendung von Julia Pfeiffer und Tierquälern sollte vermieden werden. Es könnten hitzige Diskussionen sowie angemessene Beleidigungen entstehen.

Vorsicht ist angeraten, wenn Sie das Thema Ernährung, Gesundheit und Fitness anschneiden. Dann müssen Sie sich lange Zeit dafür einplanen. Sollte es bei Ihnen zu einem rauchenden Kopf kommen, ist die Behandlung abzusetzen.

2.2.a) Kinder
Fragen Sie vor der Anwendung von Julia Pfeiffer Ihren Verlag oder Buchhändler um Rat.

2.2.b) Ältere Patienten
Es ist keine spezielle Dosisanpassung erforderlich.

2.2.c) Schwangerschaft und Stillzeit
Julia Pfeiffer hat bereits die klinische Studienphase erfolgreich abgeschlossen und wird jetzt in einer Folgestudie mit dem Namen Ariana auf Langzeitwirkungen überprüft.

2.2.d) Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Julia Pfeiffer ist kein anspruchsvoller Beifahrer. Sie gibt nur Bremswünsche, Überholvorschläge und Schaltempfehlungen an.

2.3.Welche Wechselwirkungen mit anderen Büchern sind zu beachten?

Die gleichzeitige Verabreichung von Zeitreisebüchern oder Zauber-Romanen sowie Heldengeschichten können ein Deja-vu auslösen.

2.4. Woran ist bei Einnahme von Julia Pfeiffer zusammen mit Nahrungs- und Genussmitteln und Getränken zu denken?

Aufgrund ausgeprägter Histaminintoleranz sind Alkohol, Tomaten, Hartkäse und Schokolade unbedingt im Zusammenhang mit Julia Pfeiffer zu meiden.

3. Wie ist Julia Pfeiffer einzunehmen?

Bei Bedarf.
Bitte fragen Sie bei Ihrem Verlag oder Buchhändler nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

3.1. Art und Dauer der Anwendung
Wann Sie wollen. Wie oft Sie wollen. Wie lange Sie wollen.

3.2. Wenn Sie eine größere Menge Julia Pfeiffer eingenommen haben, als Sie sollten

Als Symptome einer Überdosierung können erhöhte Traumfähigkeit und Fantasie, bessere Englischkenntnisse, sowie mehr Kraft und Ausdauer auftreten.

Es gibt kein spezifisches Gegenmittel (Antidot).

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Julia Pfeiffer kann Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

4.1. Welche Nebenwirkungen können im Einzelnen auftreten?

Bei den folgenden Nebenwirkungen muss berücksichtigt werden, dass sie überwiegend -Dosisabhängig und von Patient zu Patient unterschiedlich sind.

Erhöhte Traumfähigkeit und Fantasie, bessere Englischkenntnisse, mehr Kraft und Ausdauer im Sport sowie der Vorsatz endlich die Ernährung umzustellen, können häufig auftreten.

4.2. Welche Gegenmaßnahmen sind beim Auftreten von Nebenwirkungen zu ergreifen?

Teilen Sie Ihrem Verlag oder Buchhändler mit, wenn Sie unter Nebenwirkungen leiden. Er wird über eventuelle Maßnahmen entscheiden.

5. Wie ist Julia Pfeiffer aufzubewahren?

Lagern Sie Julia Pfeiffer am besten zwischen 20 und 35 Grad, in der Sonne, am Meer, mit viel Mineralwasser und einer Klimmzugstange.

Bei weiteren Wirkungen oder Nebenwirkungen informieren Sie Gebrauchsinformation, Verlag oder Buchhändler.

Sabrina Rossy

Sabrina sagt über sich selbst: "Ich schreibe, seit meine Kinder selbst erfundene Geschichten von mir hören wollten. Zuerst waren es lustige Kindergeschichten. Seit sie nun aus dem Hause sind, versuche ich mich an erotischen Sexstorys.

 

Bücher, egal in welcher Form, sind für mich die Möglichkeit zu träumen, mich zu gruseln, zu wundern und zu lachen.

Mein Lieblingsbuch ist und bleibt Tintenherz.

Es hat mir gezeigt wie weit einen  Fantasie entführen kann. Mitnehmen zwischen die Seiten, fiebern und freuen, hoffen und verzweifeln.

 

Mein Wunsch wäre es, dass es meinen Lesern und Leserinnen auch so ergeht. Dass sie sich mit manchem identifizieren können. Aber zumindest, dass sie Spaß an meinen Geschichten haben." 

Johannes Rothenaicher

Johannes ist ein erfolgreicher Komponist, der für Sänger, Musiker, Filme und Fernsehserien komponiert. Er hat an der Hochschule für Musik und Theater München studiert und seine Ausbildung mit künstlerischem Diplom abgeschlossen. In Cannes wurde er schon zweifach mit dem Silbernen Delphin und in Las Vegas mit der Silver World Medal des New York-Festivals für die beste Musik in der Kategorie: Original Music ausgezeichnet.

Im Juli 2016 wurde Korbinian – Das Musical in Freising welturaufgeführt. Die Musik stammt von Johannes. Im Schwarzbuch Verlag ist das Libretto mit den Klaviernotenauszügen aller Lieder des Musicals erschienen.  Der Komponist lebt in Erding und lehrt unter anderem auch an der dortigen Musikschule.

 

http://www.johannes-rothenaicher.de/

Stephan Schwarz

Stephan wuchs auf mit Büchern. Seitdem er selbst lesen konnte, verschlang er Bücher geradezu. Im Sommer musste ihn seine Mutter schon mal dran erinnern, dass es auch ein Leben außerhalb der Bücher gibt. 

Sein erstes Buch war eine Fachpublikation mit mehreren Autoren für das Braunschweigische Landesmuseum zum Thema: Bevenroder Herzöge. 

2001 verwirklichte er seinen Traum: einen Krimi zu schreiben. Dieser Titel gewann 2011 in Frankfurt auf der Buchmesse den Sonderpreis des ADAC Motorenwelt Autobuch Preises.

 

Bisher sind folgende Werke von Stephan erschienen:

  • Krötenmord, Capscovil Verlag
  • Blonder Kaviar, Capscovil Verlag
  • Schuldig?, Schwarzbuch Verlag
  • Die Abenteuer des kleinen Habi, Schwarzbuch Verlag
  • Korbinian - Das Musical, Schwarzbuch Verlag

 

Holger Sommer

Holger ist ein kreativer Mensch und gelernter Modeschneider mit Meisterabschluss. Er lebt und erschafft in München Mode, die ihrem Besitzer auf den Leib geschneidert ist und ihm lange Freude bereitet. 

Zu seinen literarischen Vorbildern gehören: Jack London, Charles Bukowski, Hermann Hesse, Oskar Wild, John Irving...

Seine Geschichte in Ovids Erben ist seine erste Veröffentlichung und hoffentlich nicht seine letzte.

 

www.holger-sommer.com

Phil Splash

Phil stammt aus Unterfranken und hat einen Traum, einen großen Traum Er will alle 1.5 Millionen Münchener einmal in seinem Leben zeichnen. Deswegen trägt er ständig einen Zeichenblock und Stifte mit sich. Also wenn Sie in München in der U-Bahn, der Tram oder im Café einen Mann mit Hut und buntem Anzug sehen, der sie genau betrachtet, dann lächeln Sie. Es kann sein, dass Sie gerade portraitiert werden.

Phil hatte schon viele Kunstaustellungen und malt auch auf Events zum Beispiel Modenshows, etwa bei Dolce&Gabbana und Versace. Er malt aber auch große Bilder. Von ihm stammen die Zeichnungen in: Die Abenteuer des kleinen Habi und auch in der Fortsetzung wird er die Bilder zeichnen. Also freuen Sie sich auf Phil Splash, der mehr Farbe in unser aller Leben bringt.

 

http://www.phil-splash.de

Martina Wahl

"Ein Ausflug in die Welt der Erotik-Literatur, das klang aufregend! Als ich die Chance bekam, Kurzgeschichten zu einem erotischen Buch beizutragen, zögerte ich nur kurz. Denn eigentlich schreibe ich sonst über das Laufen und Fitness. Ich ahnte nicht, wie viel Spaß es mir letztendlich bringen würde.
Schon als junges Mädchen schrieb ich gerne und las natürlich noch viel lieber. Meine liebsten Autoren waren und sind noch immer Ephraim Kishon, Günter Grass und Stephen King.
Das Schreiben ist mittlerweile Teil meines Lebens und ich möchte es nicht mehr missen."

 

Von Martina sind bisher folgende Geschichten erschienen:

  • Schneller, bisschen!, BoD
  • So weit wie ein Marathon, BoD 

 

Hier finden Sie uns

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephan Schwarz